Zuhören als Ehrenamt

Du hast einen guten Zugang zu Menschen und gern ein offenes Ohr für andere? Du hast Lust, dich selbst besser kennenlernen und deine Zuhör- und Kommunikationsfähigkeiten verbessern? Du bist emotional belastbar und möchtest deine Zeit für andere investieren?
Wir bieten Dir ein flexibles Ehrenamt in einem tollen Team.
Per Telefon und ab diesem Jahr neu auch per Mail und Chat sind die Ehrenamtlichen der Telefonhilfe 108 für Menschen da, die sich in belastenden Lebensituationen und Krisen befinden, einsam sind oder einfach einen neutralen Gesprächpartner brauchen, um über ein Problem zu sprechen – von Mensch zu Mensch. Den Dienst absolvieren unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bequem und anonym von zu Hause aus.

Einmal jährlich findet eine Ausbildung statt, in der Interessenten auf die Aufgabe am Telefon vorbereitet werden. Dabei geht es um:

  • Gesprächs- und Zuhörtechniken,
  • humanistische Wertehaltung,
  • psychologische Grundlagen,
  • Selbsterfahrung
  • Rollenspiele
  • spezifische Themenbereiche, wie Angst, Depressionen, Suizidalität, Trauer, Trauma und Gewalt
  • spezifische Techniken für Mail- und Chatberatung
  • Praktikum bei erfahrenen Ehrenamtlichen

Auch danach werden die Ehrenamtlichen durch Weiterbildungen und Supervision und regelmäßigen Austausch in ihrer Arbeit unterstützt und professionell begleitet.

Vielleicht möchtest auch du Menschen helfen, indem du ihnen deine Zeit und ein offenes Ohr schenkst?

Bei Interesse kontaktiere uns über unser Kontaktformular oder wende dich direkt über info@telefonhilfe.de an unser Sekretariat.